Expert Lesson 1 – Erweiterte Profileinstellungen

Die Grundlagen der Erstellung eines Profils haben wir in unserer "Basic Lesson 1 - Erstellen von Profilen" erläutert. In diesem Artikel zeigen wir nun erweiterte Möglichkeiten einer individuellen Konfiguration.

Je intensiver Sie mit ActivInspire arbeiten, desto häufiger werden Sie in Situationen kommen, wo Sie vielleicht ein anderes Verhalten des Programms oder erweiterte Möglichkeiten nutzen wollen. In den Einstellungen des Programms kann man eine Vielzahl auch spezieller Anpassungen vornehmen, um ActivInspire an die eigenen Bedürfnisse und Kenntnisse anzupassen.

Anpassung der Werkzeuge im Kontext-Menü ("Marquee Aktivrahmen")

In ActivInspire gibt es zwei Werkzeugleisten. Zum einen die fest eingeblendete "Haupt-Toolbox" am Rand, die Stift, Mauspfeil, Marker, Radiergummi und alle weiteren gewünschten Werkzeuge enthält und zum Anderen gibt es die sogenannten "Marquee-Aktivpunkte", das Kontextmenü, was erscheint, wenn ein Objekt auf der Tafelfläche angeklickt/aktiviert wird.

Auch diese "Marquee-Aktivpunkte"-Werkzeuge sind frei anpassbar. Die Auswahl und Anordnung der Werkzeuge in den Promethean-Standardprofil-Vorlagen ist nur als Beispiel zu verstehen und kann beliebíg verändert werden. Bei Bedarf können beispielsweise die Funktionen zum Spiegeln in die Leiste integriert werden oder es kann das Löschkreuz für Objekte prominenter und schneller erreichbar angeordnet werden.

Die Option zum Anpassen der zweiten Werkzeugleiste erreichen Sie genau so, wie Sie auch diie Option zum Anpassen der Haupt-Toolbox erreicht haben. Sie erreichen die Profileinstellungen im Hauptmenü unter Anzeigen - Anpassen (zweimal "A") oder durch Drücken der Tastenkombination STRG-U. Es öffnet sich der folgende Windows-Dialog und sie landen im Reiter "Befehle". Hier klicken Sie dann zusätzlich einmal die die Selectbox oberhalb der zweiten Spalte und ändern den Eintrag einfach von "Haupt-Toolbox" auf "Marquee-Aktivpunkt".

 Wie auch bei der "Haupt-Toolbox" können Sie nun Werkzeuge aus der linken Spalte über den Button "Hinzufügen" in das "Marquee-Menü" integrieren und über die Buttons "Nach oben"/"Nach unten" auch sortieren.

Wir empfehlen, auf jeden Fall den Button "Löschen" in das Menü einzubauen, idealerweise gnaz nach rechts.

Anders als bei der "Haupt-Toolbox" sind Änderungen nicht sofort sichtibar, sondern erst dann wienn die Dialogbox "Profile bearbeiten" verlassen wird.

 

 

Comments powered by CComment