Basic Lesson 1 – Einschalten und Bedienelemente

Die wichtigsten Bedienelemente an den Promethean ActivPanels sind zentral an der Front des Gerätes untergebracht und die Tasten sind mit eindeutigen Symbolen bedruckt.

Diese Anordnung unterscheidet ActivPanels von Geräten, die nicht für den Schuleinsatz optimiert sind.

Bei Geräten, die im Ursprung eigentlich für Konferenzräume konzipiert sind, steht immer das Design über der Funktion. Bedienelemente werden bei diesen Geräten versteckt seitlich oder unten im Rahmen untergebracht oder werden komplett weggelassen. Eine Bedienung ist dann nur mittels Fernbedienung möglich. Diese Geräte sind für den Einsatz in Klassenräumen nicht geeignet. 

Einschalten

Die Promethean Panels der Titanium Serie verfügen über Bewegungssensoren. Ist diese Option nicht deaktiviert, erkennt das Panel Bewegungen im Raum und bereitet sich auf den Unterrichtsbeginn vor. Das Display bleibt dabei schwarz, aber die integrierten Rechner werden im Hintergrund bereits aus dem Standby-Modus aufgeweckt.

Es gibt nun drei einfache Optionen, mit dem Unterricht zu beginnen:

a.) Drücken Sie die Taste 

b.) Drücken Sie die Taste 

c.) Tippen Sie einfach auf den Bildschirm

Jede der drei Möglichkeiten aktiviert den Bildschirm des Panels, die integrierten PCs sind bereits vorher durch die Bewegungssensoren aus dem Stand-By aufgeweckt worden. Sie können nun sofort ohne Wartezeit mit dem Unterricht beginnen und z.B. die integrierte Whiteboard App öffnen.

Sofern in Ihrer Schule Benutzer*innen für die Panels angelegt sind ist vorher lediglich noch der/die Benutzer*in auszuwählen und das Passwort einzugeben. (Wie Benutzer*innen angelegt werden erfahren Sie im Kapitel "Management Lesson 3 - Benutzer verwalten").

Lautstärke regeln

Die Lautstärke kann direkt an der Front des Panels geregelt werden. Auch bei den Tasten für die Regelung der Lautstärke verwendet Promethean klare Standardsymbole: 

   Ton leiser

   Ton lauter

Alternativ zur Verwendung der Tasten kann die Lautstärke auch per Touchfunktion in den Paneleinstellungen geregelt werden.

Zusätzlich zur Regelung der Lautstärke über das Panel, kann beim Betrieb mit einem integrierten oder externen Windows-PC die Lautstärke natürlich auch über das Windows-Betriebssystem geregelt werden.

Kein Ton?

Wenn Sie unter Windows keinen Ton hören, kontrollieren Sie bitte, ob die Soundausgabe in Windows auf Stumm oder sehr leise geschaltet ist.

Bei extern angeschlossen Geräten (z.B. Notebook) muss sichergestellt sein, dass in den Soundeinstellungen des Betriebssystems die Lautsprecher des ActivPanels ausgewählt sind, und nicht etwa die Lautsprecher des Notebooks selbst.

Die Promethean Flamme

Die Taste  ruft das OnScreen-Menü des im Panel integrierten Android-Systems auf. Es werden die von Promethean bereit gestellten Apps angezeigt, sowie die Optionen für Benutzer*innen und weitere installierte Apps.

Die Funktionen der einzelnen Apps erklären wir in den direkt folgenden Kapiteln. Hier erläutern wir zunächst noch die Funktion der drei verbliebenen Taster.

Freeze

Mit der Taste Freeze () lasst sich der Bildschirminhalt einfrieren. Diese Funktion kann nur dann sinnvoll genutzt werden, wenn parallel ein zweiter Monitor angeschlossen ist, auf dem die Lehrkraft weiter arbeiten kann, während die Schüler*innen noch das eingefrorene Tafelbild sehen.

Touch deaktivieren

Mit der Taste  lässt sich die Touch-Funktion des Panels deaktivieren. Dies ist z.B. dann erforderlich, wenn die Oberfläche des Displays im eingeschalteten Zustand gereinigt werden soll. 

Quelle wechseln

Der Quellenwahlschalter  blendet ein On Screen Display ein, mit dem alle aktiven angeschlossenen Quellen angezeigt werden und ausgewählt werden können. So kann die Anzeige auf den integrierten OPS-PC umgeschaltet werden oder auf eine Dokumentenkamera oder ein extern angeschlossenes Notebook.

Weiter mit Basic Lesson 2 – Die Whiteboardfunktion

 

Tags:

Comments powered by CComment